Über mich


 
"In der Praxis" gemalt von Paula J.

Nach meinem Psychologiestudium war ich mehrere Jahre lang als Organisationsberaterin und Coach selbständig. In einer Phase der beruflichen Umorientierung habe ich Jin Shin Jyutsu entdeckt und praktiziere es seitdem täglich für mich und seit 2003 in meiner Praxis auch für andere.

Im Rahmen meiner Arbeit als Jin Shin Jyutsu-Praktikerin bin ich inzwischen Organisatorin von 5-Tage-Kursen und regionale Mentorin für den Raum Osnabrück.

Die Arbeit und das Leben mit Jin Shin Jyutsu berührt und wandelt mich grundlegend – immer wieder aufs Neue. Ich erfahre es täglich und möchte es so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen: Jin Shin Jyutsu ist. Punkt. Ob wir daran glauben oder nicht. Egal, was wir davon halten. Unabhängig davon, ob wir es bewusst oder unbewusst anwenden oder nicht.

Fragt man mich nach meinem Beruf, so bezeichne ich mich inzwischen am liebsten als Physiophilosophin. Es fasziniert mich immer wieder aufs Neue, Jin Shin Jyutsu in den unterschiedlichsten Zusammenhängen zu entdecken und dadurch zu erkennen, dass es sich bei dieser Philosophie wirklich um eine übergreifende Lebenskunst handelt.